• Angleichelektronik

Für die Angleichung elektronischer, impulsgesteuerter Tachometer gibt es mehrere Varianten.

1. Ist ein integrierter Geber montiert, oder wird der Wegimpuls aus dem ABS-Signal erzeugt und die Angleichung des Tachometers selbst ist nicht möglich, wird die Angleichung mit einer intelligenten Angleichelektronik durchgeführt, welche sowohl mehr, als auch weniger Impulse aus den vom Fahrzeug ankommenden erzeugen kann. Hierbei ist eine prozentuale Angleichung in jedem Bereich (auch extremste Veränderungen) möglich.

2. Die Angleichung des Tachometers selbst:
Dies kann durch Änderung der Übersetzungsteile des Wegtreckenzählers und Anpassung der Elektronik für das Geschwindigkeits-Messystems oder Programmierung der Software geschehen.

Tachometerüberprüfungen führen wir auf dem Rollenprüfstand oder mit einem Hochleistungs-GPS-System durch, welches eine Genauigkeit von 0,1 km/h in der Geschwindigkeitsanzeige und 0,1% bei der Wegstrecke hat.
Ein Prüfnachweis (z.B. zur Vorlage beim Tüv) kann nur dann erstellt werden, wenn nicht nur das Instrument , sondern auch das Fahrzeug zur Prüfung bei uns zur Verfügung steht.